Abschlussfest – Sommerferienleseclub

Das Team der Bücherei lud alle fleißigen Leserinnen und Leser, die sich am
diesjährigen Sommerferien-Leseclub beteiligt haben, mit ihren Familien zur
Abschlussveranstaltung in das Pfarrheim ein und konnte sich über einen
vollgefüllten Saal freuen.

Die Tittmoninger Bücherei nahm an dieser Aktion bereits zum 6ten Mal teil und
konnte heuer hierfür 76 Leser und Leserinnen im Alter zwischen 6 und 14
Jahren gewinnen, davon 43 Mädchen und 33 Jungs, die das Motto des
Leseclubs „Lesen was geht“ sehr wörtlich nahmen.
In den 8 Aktionswochen wurden unglaubliche 673 Bücher verschlungen.
Der Meistleser-Preis ging mit 70 gelesenen Büchern an Sophia Wallner.
Aber auch die Zweitplatzierte Luisa Wallner hat sich durch eine mehr als
beachtliche Zahl an Büchern „gefressen“, ganze 51 Stück.
Auf Platz 3 landete, mit 35 gelesenen Büchern, Jonas Schörgnhofer.